Ergotherapie

Bildmarke Ergotherapie

Was ist Ergotherapie?

Ergotherapie ist ein wissenschaftlich anerkanntes Heilmittel, das vom Arzt verordnet und von den Krankenkassen bezahlt wird. Anwendung findet die Ergotherapie bei akut erkrankten, chronisch kranken Menschen jedes Alters und bei Menschen mit Behinderung.

Die Handlungsfähigkeit des Menschen steht im Fokus einer jeden Behandlung.

In der Ergotherapie werden sowohl Störungen der Sinnesorgane, der geistigen und psychischen Fähigkeiten sowie des gesamten Bewegungsapparates behandelt.

Eine klientenzentrierte, das heißt individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse des Menschen angepasste Behandlung ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie. Daher betrachtet die Ergotherapie den Menschen ganzheitlich, bezieht nicht nur die Schwächen, sondern besonders die Stärken und Ressourcen mit in den Genesungsprozess ein.

Darüber hinaus hilft die Ergotherapie mit Präventionsangeboten, Krankheiten im Vorfeld zu verhindern.